Nachwuchs- und Frauenförderung

Programm zur Unterstützung von Schwangeren und Eltern beim Studium der Veterinärmedizin

Der Frauenanteil bei den Studienanfängern der Veterinärmedizin in Deutschland beträgt heute über 80 Prozent. Bei diesem Studium sehen sich Schwangere und Mütter mit besonderen Problemen konfrontiert, denn bereits in der vorklinischen Ausbildung ist ihren aus Gründen der Infektionsgefahr und wegen der Belastung mit Formalin und anderen Chemikalien das Betreten bestimmter Unterrichtsräumen untersagt.
Autoren: Johanna Plendl, Hana Hünigen und Janine Bräuer
Ausgabe: 6/2005
S. 638-638
Download
powered by webEdition CMS