Onlineumfrage zur Neubewertung der GOT

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

derzeit werden Sie von dem Unternehmen AFC Public Services GmbH per E-Mail aufgefordert, unter www.afc.net/GOT an einer Umfrage zur Angemessenheit von GOT-Leistungen teilzunehmen.

Folgende kurze Informationen dazu:

Die Anfrage des Unternehmens AFC Public Services GmbH ist seriös!
• Das Unternehmen hat den Auftrag dazu in einem öffentlichen Bieterverfahren erhalten, d. h. Auftraggeber der Umfrage ist das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (Erläuterungen hier)

Die BTK war und ist an dem vorgenannten Verfahren, der Gestaltung und Formulierung der Umfrage und der Auswahl der Angeschriebenen sowie der Auswertung nicht beteiligt.
Dennoch bitten wir Sie, sich rege an der Evaluierung zu beteiligen, da wir in dieser die Möglichkeit sehen, dass das weiter zunehmende Auseinandergehen von Abrechnungsoptionen zur tatsächlichen Aufwands-/Kostenstruktur mit allen betriebswirtschaftlich zu berücksichtigenden Faktoren deutlich sichtbar wird.

Zur korrekten Beantwortung der Umfrage ist es notwendig, die Fragestellungen genau zu lesen und zu erfassen. Diese sind teilweise ausgehend von Gesetzestexten bzw. deren Wortwahl formuliert, sodass sich der genaue Umfang/Hintergrund möglicher Antworten nicht auf den ersten Blick ergibt. Schauen Sie sich daher das als pdf-Dokument eingangs der Umfrage hinterlegte Muster des Fragebogens an (das können Sie auch hier), um vorab Unklarheiten auszuräumen.

Beachten Sie bitte auch, es wird ausschließlich das Kalenderjahr 2019 mit der damalig geltenden Rechtslage betrachtet, Notdienstgebühr und bis zum vierfachen Notdienstsatz existierten damals noch nicht.


 

29. Deutscher Tierärztetag - 14. bis 17. September 2021 in Berlin

Der Deutsche Tierärztetag ist das wichtigste berufspolitische Gremium der Deutschen Tierärzteschaft. Er findet alle drei Jahre statt und steht allen Tierärztinnen und Tierärzten zur Teilnahme offen. In Arbeitskreisen werden die zuvor von der BTK-Delegiertenversammlung festgelegten Themen diskutiert und richtungweisende Forderungen an geeignete Adressaten, wie die Politik und den Berufsstand, formuliert. Diese Forderungen werden auf der Hauptversammlung des Deutschen Tierärztetags abgestimmt. Stimmberechtigt sind die Delegierten des Deutschen Tierärztetags, zu denen die BTK-Delegierten sowie zusätzliche Delegierte aus den Landes-/Tierärztekammern, den Beobachterorganisationen und auf Antrag auch anderer tierärztlicher Organisationen gehören.


 

Hinweise aufgrund der Verbreitung des Coronavirus

Das Coronavirus hat Deutschland fest im Griff. Auch für die Tierärzte ergeben sich daraus viele Fragen und Herausforderungen.

Informationen zum Konjunkturpaket der Bundesregierung finden Sie hier.

Informationen zum Förderprogramm Überbrückungshilfe für Unternehmen finden Sie hier.

Hinweise zum Förderprogramm „Ausbildungsplätze sichern" finden Sie hier.

Das Maßnahmenpaket der Bundesregierung zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise wird um den KfW-Schnellkredit 2020 ergänzt. Nähere Infos finden Sie hier.

Antworten auf einige Fragen finden Sie hier.

Anregungen für den Praxisablauf finden Sie hier.

Rechtliche Hinweise finden Sie hier.

Eine Muster-Zusatzvereinbarung zur Anordnung von Kurzarbeit finden Sie hier.

Der Bundesverband der Freien Berufe (BFB) bietet hier eine Übersicht der bundesweiten Hilfen für Freiberufler.

Die Empfehlungen der AG "Telemedizin" der BTK an die Landes-/Tierärztekammern zur Anwendung der veterinärmedizinischen Telemedizin finden Sie hier. Bitte beachten Sie dass es sich dabei nur um Empfehlungen handelt. Was in ihrem Bundesland möglich ist, müssten Sie bei Ihrer Kammer erfragen.

Informationen zum allgemeinen Infektionsschutz finden Sie hier.

 

Das Antwortschreiben von Bundesministerin Julia Klöckner zur Frage der Systemrelevanz des Tierarztberufs finden Sie hier.


 

 

Wichtiger Hinweis zur GOT/Notdienst

Die Verordnung zur Änderung der GOT wurde am 13. Februar im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und tritt somit am 14.02.2020 in Kraft.

Die Bundestierärztekammer (BTK) hat zur Information für Tierhalter ein Merkblatt erstellt, das diese Änderung erklärt. 

 

 

Aktuelles

1

Dritte Kampagne der Tierärztekammer Berlin gegen Qualzuchten

BTK Berlin (01.12.2020)

Mit ihrem aktuellen Kampagnenslogan „Schön sinnlos!" möchte die Berliner Tierärztekammer den Trend zum unbedachten Tierkauf stoppen und potenzielle Käufer*innen sensibilisieren. Seit dem 1. Dezember sind in Berlin auf Bussen Plakate gegen …

2

Bundestierärztekammer und Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft gedenken den im Nationalsozialismus verfolgten jüdischen Tiermedizinern

BTK Berlin (09.11.2020)

Anlässlich des Jahrestags der Reichspogromnacht von 1938 ging heute unter www.bundestieraerztekammer.de/ns-schicksale eine Datenbank online, mit der dauerhaft an die Opfer des Nationalsozialismus im Bereich der Tiermedizin gedacht wird. Hinter …

3

Bundestierärztekammer schließt sich den FVE-Forderungen vollumfänglich an

BTK Berlin (11.08.2020)

Ausgerechnet in der Biobranche soll es ein Aus für die tierschonendste Alternative zur betäubungslosen Ferkelkastration geben: Die Länderarbeitsgemeinschaft ökologischer Landbau (LÖK) hat beschlossen, die Impfung gegen Ebergeruch …


powered by webEdition CMS